FBL Therapie 2016-10-20T19:23:07+00:00

FBL Therapie nach Klein-Vogelbach

Häufig führen Fehlbelastungen in Haltung und Bewegung zu Schmerzen am Bewegungssystem. Mit Hilfe der FBL Functional Kinetics erkennt der Therapeut die Ursache des Schmerzes in Ihrem Bewegungsverhalten. Gemeinsam mit Ihnen legt er die Therapieziele entsprechend Ihrer Alltagsaktivitäten und Arbeitsbedingungen fest. Die Übungen werden an Ihr Bewegungsverhalten individuell angepasst. Schnell und unkompliziert entwickeln wir mit Ihnen Lösungen für Ihr Schmerzproblem. Unter Anleitung lernen Sie, Ihr Bewegungsverhalten zu verändern, um Schmerzen zu vermeiden und mit Hilfe ausgewählter Übungen lernen Sie, wie sie sich fit halten können für ihren Alltag, um so Ihr Wohlbefinden zu verbessern.
Das FBL Konzept steht nicht für eine spezielle Gruppe von Patienten. Grundsätzlich wird die FBL in der Prävention und in der Rehabilitation (Orthopädie, Chirurgie, Rheumatologie und Neurologie) angewendet. Der Therapieansatz der FBL folgt dem Ansatz des ökonomischen Prinzips: maximale Leistung bei minimalem Kraftaufwand und minimalem Verschleiß.

Die FBL zeichnet sich vor allem durch folgende Kriterien aus:

Analyse von Haltung und Bewegung anhand definierter Beobachtungskriterien

Ihr Therapeut beurteilt nach differenzierten Beobachtungskriterien, ob Sie Ihre Bewegungsabläufe ökonomisch und effektiv ausführen und erklärt Zusammenhänge zwischen Schmerz und Fehlbelastung. (z.B.: „Warum bekomme ich Kopfschmerzen, wenn ich lange am Schreibtisch gearbeitet habe?”)

Didaktische Bewegungsschulung durch ein differenziertes Instruktionskonzept

In partnerschaftlichem Arbeiten lernen Sie Kontrollmechanismen für Haltung und Bewegung sowie selbstständige Trainingsmöglichkeiten für den Alltag. Wichtig ist uns dabei, dass Sie mit Spaß und möglichst wenig Aufwand Fehlbelastungen und Schmerz vermeiden können. Dank dem Prinzip des reaktiven Übens können Elemente eines Bewegungsablaufs automatisiert werden.

Manipulativ-perzeptiv didaktisches Konzept bei der Anwendung der Behandlungstechniken (widerlagernde Mobilisation, mobilisierende Massage)

Die FBL Behandlungstechniken sind keine passiven Maßnahmen. Sie werden von Anfang an mit einbezogen, Ihre Wahrnehmung wird geschult und Sie machen bereits bei kleinsten Bewegungen mit, unterstützt durch Ihren Therapeuten.

(Quelle: www.fbl-klein-vogelbach.org)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen