Manuelle Therapie2016-10-20T19:23:06+00:00

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie wird vom Arzt verordnet, wenn Sie z.B. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und/ oder Koordinationsstörungen der Wirbelsäule oder Extremitäten haben.

Die Ursachen können vielfältig sein, z.B.

  • Unfälle
  • Operationen
  • Einseitige Tätigkeiten, z.B. PC- Arbeit
  • Bewegungsmangel
  • Fehlhaltung bzw. Überlastung
  • Zugluft (z.B. steifer Nacken)

Mit der Manuellen Therapie werden blockierte oder eingeschränkte Gelenke, die Funktionsstörungen des Bewegungsapparates hervorrufen, sowohl diagnostiziert als auch therapiert. Nach einem individuellen Behandlungsplan wird mit speziellen sanften Handgriff- und Mobilisationstechniken die Bewegungsstörung beseitigt, die Schmerzen gelindert und die Muskelfunktion wieder hergestellt. Hierbei kommen sowohl passive Techniken als auch aktive Übungen zum Einsatz.

Ziel des Behandlungskonzeptes ist die Wiederherstellung des Zusammenspiels zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven.

Die Manuelle Therapie wird von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten durchgeführt.